Bachelor Pflegewissenschaft – Pflegemanagement (Dresden)

Der Bereich der Pflege wird nicht selten als ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheitswirtschaft angesehen. Jedoch führen vor allem strukturelle Veränderungen zu einem wachsenden Mangel an Pflegefachkräften. Hieraus resultierend kann der Aspekt der Kosteneffizienz nur selten gemäß den Anforderungen erfüllt werden.

Trotz der wachsenden Anforderungen an die Qualität der Pflegeleistungen werden den jeweiligen Einrichtungen die finanziellen Ressourcen immer häufiger gekürzt. Als qualifizierte Führungskraft machen Sie es sich zur Aufgabe komplexe Problemstellungen im Bereich des Managements zu lösen. Nach erfolgreicher Teilnahme am Studium eröffnet sich Ihnen ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Neben den zahlreichen Einrichtungen aus dem Bereich der Pflege vertrauen unter anderem Hochschulen sowie Städte und Kommunen auf die Fähigkeiten von qualifizierten Führungskräften.

Voraussetzungen

Die Teilnahme am Studium ist an die Erfüllung von sogenannten Zulassungsvoraussetzungen gebunden. So wird in erster Linie von Ihnen der Nachweis über eine gültige Hochschulzugangsberechtigung gefordert. Ohne gültige Hochschulzugangsberechtigung können Sie an einer sogenannten Zugangsprüfung teilnehmen. Alternativ können Sie den Anforderungen gerecht werden, wenn Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Pflegeberuf verfügen. Nach der Ausbildung wird jedoch eine einschlägige Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren vorausgesetzt.

Studienbeginn und Dauer

Seitens der Hochschule ist für den Studienbeginn stets ein Termin im Sommersemester vorgesehen. Die aktuellen Termine lassen sich auf der Website der Hochschule einsehen. Die reguläre Studiendauer wird seitens der Hochschule mit 8 Semestern angegeben.

Studieninhalte

Sie nehmen während Ihres Studiums an zahlreichen Modulen aus dem Bereich der Pflegewissenschaft teil. Das Modul der Anthropologie ermöglicht es Ihnen unter anderem, sowohl die anthropologischen als auch die rechtlichen Aspekte des Pflegemanagements zu erkennen. Das Modul Care Management hingegen macht Sie mit grundlegenden Verfahren in Bezug auf die Erhebung von Daten vertraut.

Die von Ihnen erhobenen Daten werden im Rahmen einer wissenschaftlichen Vorgehensweise aufbereitet und zur Entwicklung von sogenannten Care-Management-Programmen eingesetzt. In der Pflegewissenschaft dienen diese Programme in erster Linie zur Identifikation von unterschiedlichen Versorgungsgruppen. So werden beispielsweise Patienten mit einer Demenzerkrankung zu einer Gruppe zusammengefasst. Neben den fachlichen Kompetenzen der Mitarbeiter steht vor allem die Wirtschaftlichkeit einer Pflegeeinrichtung stets im Vordergrund. Eine Teilnahme an dem Modul Finanzierung gibt Ihnen einen umfangreichen Überblick über die rechtlichen und die betriebswirtschaftlichen Grundlagen einer Pflegeeinrichtung. Das erworbene Wissen wird stets im Rahmen von Klausuren und Projektarbeiten abgefragt.

Abschlusstitel

Im Rahmen Ihres Studiums erwerben Sie mit dem Bachelor of Arts einen akademischen Grad. Der Bachelor of Arts im Bereich des Pflegemanagements erlaubt es Ihnen, Führungsaufgaben in Einrichtungen aus dem Bereich der Pflege zu übernehmen.

Weblink

EHS Dresden

Bachelor Pflegewissenschaft – Pflegemanagement (Dresden)
4 (80%) 5 vote[s]