Bachelor Gesundheitstourismus

Die Dienstleistung Gesundheitstourismus wird in unserer wellnessorientierten, stetig älter werdenden Gesellschaft immer stärker nachgefragt. Für diesen Bereich werden Spezialisten gesucht, die als Schnittstelle zwischen Wellness, Gesundheit, Prävention, Tourismus und Management dienen. Der angebotene Fernstudiengang Bachelor Gesundheitstourismus ist dafür ausgelegt, Ihnen genau diese Qualifikationen umfangreich zu vermitteln: Grundlegendes medizinisches Knowhow gepaart mit touristisch-erlebnisorientierten Inhalten.

Als Absolvent dieses Fernstudiums werden Ihnen eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten offen stehen, da immer mehr dieser touristischen Angebote für gesundheitsbewusste Zielgruppen geschaffen werden. Karrieremöglichkeiten bieten sich dabei in den Bereichen Management, Rezeption, Beratung oder Marketing. Aber auch im Bereich Qualitätsmanagement in sämtlichen gesundheitsorientierten Unternehmen und Einrichtungen werden interessante und anspruchsvolle Entwicklungsmöglichkeiten geboten. Die Herausforderungen gehen beim Gesundheitstourismus natürlich über die klassischen Aufgaben des Tourismus hinaus. Besonders wichtig ist zum Beispiel die stete Steigerung der Attraktivität verschiedener Urlaubsziele, um immer neue Kunden zu akquirieren. Da es sich bei Maßnahmen der Gesundheitsprävention in der Regel nicht um Kassenleistungen handelt, sondern privat gezahlt werden müssen, werden dabei Fachleute dringend benötigt.

Zur APOLLON Hochschule wechseln

Voraussetzungen

Es gibt mehrere Bildungswege, die zu einer Zulassung zum Fernstudium Bachelor Gesundheitstourismus führen. Wenn Sie über die Hochschul- oder Fachhochschulreife beziehungsweise einen gleichwertigen Abschluss verfügen, können Sie direkt zum Studium zugelassen werden. Alternativ ist die Zulassung möglich, wenn Sie eine mindestens zweijährige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen oder einen Abschluss an einer Fach- oder Berufsfachschule erlangt haben, mindestens drei Jahre Berufspraxis vorweisen können und an Fortbildungsveranstaltungen teilgenommen haben.

In diesem Fall können Sie sich für die Einstufungsprüfung (Allgemeine BWL, Projektmanagement) bewerben. Wenn Sie diese erfolgreich absolvieren, werden Sie für das Fernstudium zugelassen. Die dritte Möglichkeit ist die Zulassung nach einer Probezeit für Bewerber ohne Hochschulzugangsberechtigung, wenn Sie eine mindestens zweijährige, abgeschlossene Ausbildung und darüber hinaus einen Abschluss als Meister oder staatlich geprüfter Techniker oder Betriebswirt vorweisen können. In diesem Fall wird nach einer Probezeit entschieden, ob der Student vollwertig immatrikuliert wird, wenn die geforderten Leistungen erbracht sind.

Studienbeginn und Dauer

Mit dem Fernstudium Bachelor Gesundheitstourismus kann jederzeit begonnen werden. Die Regelstudienzeit beträgt dabei 48 Monate/36 Monate. Die Studienzeit kann aber nach Rücksprache mit der Hochschule um bis zu 24 Monate/18 Monate verlängert werden, ohne dass dafür weitere Kosten entstehen. Auch ein schnelleres Vorgehen ist möglich.

Studieninhalte

Die Studieninhalte des Fernstudiums sind ebenso vielseitig und interessant wie die spätere Tätigkeit in dieser Branche. Dies resultiert schon allein daraus, dass sowohl umfangreiches Fachwissen aus der Tourismusbranche beherrscht werden muss, als auch umfassendes Wissen aus dem medizinischen Bereich und dem Bereich der Gesundheitsprävention erwartet wird. Im Modul „Medizin für den Gesundheitstourismus“ erlernen Sie zum Beispiel wie Sie die Auswirkungen von bestimmten Handicaps auf gesundheitstouristischen Angeboten beschreiben können.

Die Fähigkeit der kompetenten Beratung in den gesundheitstouristischen Zusammenhängen wird Ihnen im Modul „Consulting“ ausführlich dargestellt. Sie erlernen außerdem im Modul „Prävention und Rehabilitation“, wie Sie wirksame, zielgruppenorientierte Angebote konzipieren, planen und unter Beachtung betriebswirtschaftlicher Gesichtspunkte effektiv umsetzen. Darüber hinaus erhalten Sie umfassende Unterlagen zu den Themen Spa-Management, Wellness-Management und Gesundheitstourismus-Management, da diese Aufgaben eine zentrale Rolle in dieser Tätigkeit einnehmen.

Abschlusstitel

Wenn Sie alle Hürden gemeistert haben wird Ihnen der akademische Grad Bachelor Gesundheitstourismus (Bachelor of Arts) verliehen. Mit dem Erwerb dieses Hochschulabschlusses haben Sie sich eine Qualifikation erarbeitet, die den nationalen und internationalen Erfordernissen des Gesundheitsmarktes entspricht und Ihnen somit als Grundlage für Ihre zukünftige Karriere dient. Darüber hinaus berechtigt der Abschluss für die Zulassung zu einem Master-Studium, bei welchem in weiteren vier Semestern ein höherer akademischer Grad erlangt werden kann.

Weblink

Zur APOLLON Hochschule wechseln

Bachelor Gesundheitstourismus
4.2 (84%) 5 votes