Versorgungsmanagement

Um die übergreifenden Prozesse in der Patientenversorgung aktiv zu gestalten, sie aktuellen Gegebenheiten anzugleichen und Probleme an den Schnittstellen im Gesundheitswesen zu lösen, hat die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft den Fernlehrgang Versorgungsmanagement ins Leben gerufen. Technischer Fortschritt, gesetzliche Neuregelungen und wirtschaftliche Einschränkungen sorgen für die Notwendigkeit, die Patientenversorgung rational zu gestalten und gleichzeitig das Wohl der Patienten im Auge zu behalten und ihnen bei allen Restriktionen eine leistungsorientierte Behandlung zu gewährleisten.

Versorgungsmanager nehmen in diesem Zusammenhang wichtige Fach- und Führungspositionen ein. Sie beraten die Patienten, sorgen für eine ungehinderte Überleitung der Betroffenen in andere Versorgungskreise sowie für eine sorgfältige und fehlerfreie Übermittlung relevanter Daten und begleiten den Austausch von Informationen zwischen den Leistungsträgern.

Mit Ihrer Teilnahme an diesem Fernlehrgang qualifizieren Sie sich für eine anspruchsvolle Betätigung auf einem Arbeitsmarkt, in dem dringend Fachkräfte gesucht werden.

Direkt zum Anbieter der APOLLON Hochchule wechseln

Voraussetzungen

keine bekannten Voraussetzungen

Beginn und Dauer

Die reguläre Studiendauer beträgt acht Monate. Grundsätzlich ist der Beginn jederzeit möglich, lediglich für die Seminare und Prüfungen sind feste Termine vorgegeben.

Lerinhalte

Im Laufe des Fernkurses Versorgungsmanagement sind von Ihnen insgesamt acht Studienbriefe zu bearbeiten. Anhand von zwei Fallaufgaben werden die vermittelten Inhalte geprüft. Die erste Aufgabe erhalten Sie nach Abschluss der Lehrhefte 1 bis 3, die zweite zum Schluss des Fernkurses.

Sie erhalten zunächst eine umfassende Einführung in den Themenbereich des Versorgungsmanagements und informieren sich über die Versorgungsforschung in Deutschland. Dabei werden übergreifende Strukturen ebenso berücksichtigt wie die Integration und auch Steuermodelle. Weiter erfahren Sie alles Wissenswerte über die rechtlichen Konditionen und die aktuellen Versorgungsstrukturen.

Sie befassen sich eingehend mit dem Thema Lebensqualität und vermittelt Ihnen wichtiges Know-how über deren Entwicklung, Methodenmessung sowie deren Möglichkeiten, Grenzen und Anwendungsbereiche. Evaluationen in der Gesundheitswirtschaft, Arzneimittelsicherheit und Wissensmanagement sind weitere umfangreiche Themengebiete, die im Laufe des Fernkurses durchgenommen werden. Im Rahmen der Patientensicherheit setzen Sie sich außerdem mit Risiko- und Fehlermanagement, Compliance und Adhärenz usw. auseinander.

Zum Abschluss des Fernlehrganges nehmen Sie zur Vertiefung der Lerninhalte an einem zweitägigen Präsenzseminar teil und halten eine Präsentation. Ihre Teilnahme ist Voraussetzung für den Erhalt des Abschlusszertifikates der APOLLON Hochschule.

Abschluss

Nach Abschluss des Fernkurses erhalten Sie ein anerkanntes Zertifikat der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft mit dem Titel „Versorgungsmanager“.

Weblink

APOLLON Hochschule

Versorgungsmanagement
4.4 (88.57%) 7 votes