Fachkraft in der häuslichen Pflege (Anbieter ILS)

Der Fernkurs Fachkraft in der häuslichen Pflege des ILS Hamburg richtet sich an alle, die sich für die Pflege bedürftiger Menschen interessieren. Aufgrund des demografischen Wandels und der ausgezeichneten medizinischen Versorgung hierzulande wird der Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung weiterhin stetig steigen. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach ausgebildeten Fachkräften, die helfen, den Betreuungsbedarf abzudecken. Etwa zwei Drittel aller pflegebedürftigen Personen werden aktuell in familiärer Umgebung betreut.

Das ILS in Hamburg reagiert mit diesem Fernkurs auf die Situation, wobei speziell diejenigen unter Ihnen angesprochen sind, die entweder bereits in der häuslichen Pflege – z. B. eines Angehörigen – involviert sind, sich zukünftig in diesem Bereich betätigen oder für sich selbst wichtige Informationen zu diesem Thema zusammentragen möchten.

Die Abschlussprüfung wird über den Malteser Hilfsdienst durchgeführt und bietet Ihnen neben dem internen ISL-Abschlusszeugnis einen anerkannten Abschluss.

Direkt zum Anbieter der ILS Fernschule wechseln

Voraussetzungen

Um am diesem Fernkurs teilnehmen zu können, sollten Sie mindestens 18 Jahre alt sein und einen Hauptschulabschluss vorweisen können. Eine Bestätigung über Ihre Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs wäre wünschenswert, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Beginn und Dauer

Sie können den Fernlehrgang jederzeit beginnen. Die Dauer beträgt regulär 18 Monate bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ungefähr sechs bis acht Stunden. Bei Bedarf kann die Studienzeit um weitere zwölf Monate kostenlos verlängert werden.

Lerinhalte

Im Laufe des Fernkurses Fachkraft in der häuslichen Pflege werden Sie insgesamt 17 Studienhefte durcharbeiten und jeweils mit einer Einsendeaufgabe abschließen. Die Studienunterlagen sind thematisch durchstrukturiert und vermitteln Ihnen relevantes Wissen zu allen Aspekten der Betreuung pflegebedürftiger Menschen. Sie befassen sich unter anderem mit Kommunikation, mit Fragestellungen und Lösungen zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Erkrankungen und auch zur Psychologie. Weitere Kenntnisse werden Ihnen in den Segmenten Recht und Wirtschaftsführung vermittelt, darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit der Frage nach dem altersgerechten Wohnen und lernen unterschiedliche Wohnmodelle kennen.

Begleitet wird der Fernlehrgang von zwei verbindlichen Praxisseminaren, die jeweils fünf Tage dauern. Nach der Bearbeitung der ersten sieben Studienhefte nehmen Sie an einer Zwischenprüfung teil, direkt gefolgt vom ersten Seminar; das zweite ist der Abschlussprüfung vorgeschaltet. Darüber hinaus absolvieren Sie ein geeignetes Praktikum.

Abschluss

Nachdem Sie alle Lernhefte erfolgreich durchgearbeitet, an den Seminaren teilgenommen und die Abschlussprüfung bestanden haben, werden Ihnen zwei qualifizierte Abschlüsse anerkannt:

– der ILS-interne Abschluss „Fachkraft in der häuslichen Pflege“ sowie
– der Abschluss „Schwesternhelferin MHD/Pflegediensthelfer MHD“.

Weblink

LS – Institut für Lernsysteme

Fachkraft in der häuslichen Pflege (Anbieter ILS)
Rate this post