Sie sind hier: Startseite » Wo studieren?

Pflege / Pflegemanagement an der katholischen Fachhochschule Freiburg

Studieren an traditionsreicher Stätte

In der schönen und traditionsreichen Universitätsstadt Freiburg befindet sich neben der Universität und weiteren Hochschulen auch die Katholische Fachhochschule Freiburg , kurz KH Freiburg. Sie wurde im Jahr 1971 gegründet, indem mehrere Vorgängereinrichtungen zusammengelegt wurden und zählt somit nun zu den sieben katholischen Hochschulen in Deutschland und die größte Hochschule im Bereich Sozialwesen und Gesundheit im Bundeland Baden-Württemberg. Als Träger der Hochschule fungiert die Katholische Hochschule Freiburg gGmbh.

Breites Angebot im Bereich Pflege

Die Katholische Fachhochschule Freiburg ist eine staatlich anerkannte Hochschule und leistet eine berufs- und praxisbezogene Ausbildung ihrer Studierenden in sieben Bachelorstudiengängen und fünf Masterstudiengängen. Darüber hinaus kann man an der Katholischen Fachhochschule Freiburg an acht Zusatzlehrprogrammen teilnehmen. Das breite Studienangebot umfasst die Bachelor-Studiengänge Pflege und Management im Gesundheitswesen. Man kann sich aber auch für Berufspädagogik im Gesundheitswesen, für den Studiengang Soziale Arbeit, für Pädagogik oder Heilpädagogik/Inclusive Education sowie für den Studiengang Management von Erziehungs- und Bildungseinrichtungen immatrikulieren. Als Masterstudiengänge stehen Heilpädagogik und Dienstleistungsentwicklung / Development of social and health services als konsekutive Masters auf dem Programm. Weiterbildende masterstudiengänge in Freiburg sind Angewandte Ethik im Gesundheits- und Sozialwesen, Management und Führungskompetenz und Künstlerische Therapien (Arts Therapies).

Gute Studienbedingungen

An der Katholischen Fachhochschule Freiburg sind rund 1500 Studierende immatrikuliert. 34 Professoren sind in der Lehre, Weiterbildung und Forschung an der Katholischen Fachhochschule Freiburg tätig. Eine Besonderheit der Katholischen Fachhochschule Freiburg ist die Caritasbibliothek, die als größte Fachbibliothek in Sachen Sozialwesen und Pflege Deutschlands gilt. Die Katholische Fachhochschule Freiburg unterhält enge Verbindungen zu zahlreichen europäischen sowie amerikanischen Hochschulen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren