Sie sind hier: Startseite » Studiengänge / Kurse

Bachelor Gesundheitsökonomie

Im Fernstudium Bachelor Gesundheitsökonomie werden sämtliche, für diesen Beruf wichtige, Themen beginnend von der Basis an vermittelt. Aus diesem Grund können Sie hürdenlos dieses Fernstudium auch dann beginnen, wenn Sie keinerlei Kenntnisse aus dem Gesundheitswesen mitbringen. Das Fernstudium ist somit auch für Branchenfremde eine exklusive Eintrittsmöglichkeit in den wachsenden Markt des Gesundheitswesens.

Bei diesem Fernstudiengang handelt es sich um den ersten überhaupt, der von der "Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung und Akkreditierung von Studiengängen und Institutionen" (FIBAA) nach umfangreicher Prüfung der Studienziele, der Materialien, des Curriculums und der Organisation akkreditiert wurde und das Qualitätssiegel der FIBAA erhielt.

Mit diesem Studium ebnen Sie sich den Weg in Ihre erfolgreiche berufliche Zukunft. Das zeigen auch die aktuellen Stellenanzeigen. Gut ausgebildetes Personal im Gesundheitswesen wird immer gehäufter gesucht. Denn vieles muss beherrscht werden. Besonders wichtig ist die Fähigkeit die medizinischen und pflegerischen Kenntnisse mit den Managerkompetenzen zu vereinbaren, was nicht immer einfach ist.

Direkt zur Webseite der APOLLON Hochschule wechseln

Zulassungsvoraussetzungen Über drei verschiedene Wege können Sie für das Fernstudium im Fachbereich Gesundheitsökonomie zugelassen werden.

Der klassische Weg ist die Aufnahme des Studiums, wenn Sie die Hochschul- oder Fachhochschulreife, beziehungsweise einen Abschluss, der als gleichwertig eingestuft ist, erreicht haben.

Ein alternativer Weg ist die Zulassung wenn bestimmte Voraussetzungen vorliegen.

Wenn Sie bereits eine mindestens zweijährige Ausbildung abgeschlossen haben beziehungsweise einen Abschluss an einer Berufsschule oder Fachschule vorweisen können und bereits seit mindestens drei Jahren in diesem Bereich beruflich tätig sind sowie an diversen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen teilgenommen haben, können Sie sich für die Einstufungsprüfung bewerben.

Nach erfolgreichem Absolvieren dieser Einstufungsprüfung erfolgt die Zulassung zum Fernstudium.

Die dritte Zugangsmöglichkeit betrifft Sie, wenn Sie eine mindestens zweijährige Ausbildung, und darüber hinaus noch einen Abschluss als staatlich geprüfter Betriebswirt oder Techniker beziehungsweise einen Meisterabschluss vorweisen können. In diesem Fall beginnen Sie Ihr Fernstudium mit einer Probezeit. Wenn Sie während dieser Probezeit die von der Hochschule geforderten Leistungen erbringen, erfolgt nach deren Ablauf die vollwertige Immatrikulation.
Studienbeginn und Dauer Das StudiumGesundheitsökonomie können Sie parallel zu Ihrer beruflichen Tätigkeit wahrnehmen. Den Beginn des Studiums legen Sie selbst fest, da keine festen Starttermine vorgegeben sind. Die Regelstudienzeit beträgt insgesamt 48 beziehungsweise 36 Monate.

Sie können das Studium jedoch Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen und die Studienzeit verkürzen, wenn Ihre Lerngeschwindigkeit dies zulässt, oder verlängern, wenn dies aus beruflichen oder familiären Gründen erforderlich ist. Die Verlängerung ist bis maximal 24 beziehungsweise 18 Monate kostenlos möglich.
Studieninhalte Im Studium werden zuerst die wichtigen Grundlagen für den Berufszweig gelegt. Ihre Kenntnisse um die Kompetenzen im Management, Betriebswirtschaftslehre sowie unterschiedlichste Kommunikationstechniken werden dann stetig gesteigert. Mit diesen Fähigkeiten ausgestattet sind Sie problemlos und flexibel in allen Branchenzweigen auf dem Gesundheitsmarkt einsetzbar.

Zum Beispiel in der Geschäftsführung, in der Unternehmensberatung oder als Mitgestalter sowie Entscheider im Projektmanagement. Die wichtigsten Studieninhalte sind "Prozess- und Qualitätsmanagement", "Controlling und seine Instrumente", "Volkswirtschaftslehre", "Strukturelles Knowhow im Gesundheitssystem sowie Public-Health-Wissen" sowie "Investition und Finanzierung". Da es sich um ein Studium handelt, werden diese Inhalte theoretisch und auf wissenschaftlicher Grundlage gelehrt. Dabei verlieren Sie aber nie die Praxisrelevanz, so dass immer Parallelen zwischen Theorie und Praxis gezogen werden können.
Abschlusstitel Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird Ihnen der akademische Grad des "Bachelor of Arts" Gesundheitsökonomie verliehen.

Mit diesem Abschluss sind Sie optimal für sämtliche Anforderungen in der Ebene des mittleren Managements im Bereich der Gesundheitswirtschaft vorbereitet und entsprechend qualifiziert. Darüber hinaus dient Ihnen der Hochschulabschluss als Berechtigung für eine Zulassung zu einem aufbauenden Masterstudiengang, der Ihnen die Türen zu den Spitzenpositionen im Gesundheitswesen öffnet.
Weblink APOLLON Hochschule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren